Diäten

 

Es gibt eine Vielzahl von Empfehlungen zu gesundem Essen, zur Vorbeugung von Krankheiten, zur Gewichtsabnahme, bei Stoffwechselkrankheiten, Magen-Darm-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und anderen. Die Seriosität der Diätempfehlungen im Internet ist für den Laien nur schwer beurteilbar. Wir sind deshalb froh, Ihnen einen Anbieter verlässlicher, wissenschaftlich abgesicherter und trotzdem gut verständlicher Empfehlungen präsentieren zu können - DEBInet, siehe Link in der rechten Spalte. 

 

In DEBInet finden Sie Hinweise zur allgemeinen Ernährungslehre, es wird erklärt was vollwertige Ernährung von Vollwert-Ernährung unterscheidet, was von Vegetarismus zu halten ist, welche neuartigen Lebensmittel es gibt, was sekundäre Pflanzenstoffe sind, wie viel man von den einzelnen Nährstoffen zu sich nehmen soll und was von alternativen Ernährungsformen zu halten ist.

 

Es wird beschrieben, welche Ernährung in besonderen Lebenssituationen empfohlen wird - im Alter, in der Kindheit, in der Schwangerschaft, bei Nahrungsmittelallergien und bei intensivem Sport.

 

Außerdem werden Ernährungsempfehlungen bei bestimmten Krankheiten gegeben: Bluthochdruck, Blutarmut, Colitis ulcerosa, Darmkrebs, Diabetes mellitus, Essstörungen, Fettstoffwechsel, Gastritis, Gicht, Harnsteine, Intoleranzen, Karies, Laktoseintoleranz, Magengeschwür, Magenkrebs, Morbus Crohn, Nierenerkrankungen, Osteoporose, Pankreas / Bauchspeicheldrüse, Reizdarm, Rheuma, Sodbrennen, Übergewicht, Untergewicht, Verstopfung, Zöliakie.