Orgeräusch (Tinnitus)

 

Wer an Tinnitus leidet, hat ständig ein Pfeifen, Klingeln, Brummen oder Zirpen im Ohr - ohne entsprechende Laute von außen. Es gibt viele Ursachen für diese Ohrgeräusche, u.a. Lärm, Hörsturz, hoher Blutdruck, Blockierung der Halswirbelsäule, Tumoren, Stress, Nebenwirkungen von Medikamenten. In den meisten Fällen sind die Ohrgeräusche lästig aber harmlos, d.h. sie sind kein Zeichen einer schwereren Erkrankung.

 

Der Tinnitus bildet sich oft spontan oder unter Behandlung zurück. Je länger er besteht, desto schwerer aber ist er zu behandeln. Aus diesem Grunde sollte man bei akuten Ohrgeräuschen frühzeitig zum Arzt gehen, um mögliche Ursachen abklären zu lassen und frühzeitig eine Therapie einzuleiten.