Gesundheitsuntersuchung

 

Vorsorgen ist besser als heilen. Dies gilt besonders für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenleiden, Stoffwechselstörungen und Diabetes, bei denen man schon eingreifen kann, bevor sie Beschwerden machen. Deshalb empfehlen die Krankenkassen und auch wir Ihnen ab dem 18. bis zum vollendeten 35. Lebensjahr eine Gesundheitsuntersuchung und danach alle drei Jahre eine weitere Gesundheitsuntersuchung.

 

Die Gesundheitsuntersuchung besteht aus einem Gespräch, einer körperlichen Untersuchung und einem Bluttest auf Zucker und Cholesterin. Weitere Untersuchungen wie EKG und Ultraschall führen wir je nach Notwendigkeit durch.